+44 (0)1925 425950 info@primetransportsolutions.com
/ January 23, 2015

German Press – VerkehrsRundschau 51-52/2014

Stützbein nit Luftdruck statt Kurbelm

Die PTS-Stiitzbeine lassen sich pneumatisch per  Knopfdruck aus- und einfahren

Eine Alternative zu mechanisch, per Kur ­bel zu bedienenden Auflieger-Stützbeinen hat die Firma Whizz-Partners im Pro­ gramm. Die Maintaler bieten mit ihrem Pneumatic-Trailer-Support (PTS) ein Sys­tem an, dass die Stützbeine beim Auf- und Absatteln per Luftdruck aus- und einfährt. Was laut Hersteller innerhalb von fünf Sekunden geschieht, sobald der Fahrer den entsprechenden Knopf an den Stützbeinen oder alternativ im Fahrerhaus gedrückt hat. Neben der daraus resultierenden Zeit­ ersparnis gegenüber dem herkömmlichen Kurbeln führt Whizz-Partners weitere Vor­ teile an: So können Auflieger auf engem Betriebsgelände mit geringerem Abstand abgestellt werden, der Fahrer schont seine Gelenke, minimiert das Unfallrisiko  und es ergeben sich kleine Vorteile bei Aerodynamik und Gewicht. Laut Hersteller ist das PTS-System nahezu wartungsfrei, da  kei­nerlei Schmierstoffe nachzufüllen sind. Und dank Aluminium-Bauweise sollte Rostbefall ebenfalls kein Thema sein. Das System entspricht den Anforderungen gemals DIN ISO 9001, die maximale Belastbarkeit pro Standbein wird mit 50 Tonnen angegeben. Whizz-Partners gewährt auf alle pneumatischen Bauteile fünf Jahre und auf die Metallstruktur zehn Jahre Garantie.  bj

Info: Tel.: 0 61 81 I 4 23 36 15

www.whizz-partners.de

www.verkehrsrundschau.de

 

Author:

Leave A Comment